top of page
  • Sara Aman

"Wie man eine Progressive Web App erstellt"

Progressive Web-Apps (PWAs) sind Webanwendungen, die sich auf Mobilgeräten wie native Apps verhalten und ein nahtloses Benutzererlebnis auf verschiedenen Plattformen und Geräten bieten. Auf PWAs kann über Webbrowser zugegriffen werden, aber sie können auch auf mobilen Geräten installiert und wie native Apps über den Startbildschirm aufgerufen werden. In diesem Blog-Beitrag bieten wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Erstellung einer progressiven Web-App mit beliebten Front-End-Frameworks wie React und Vue.




Schritt 1: Erstellen eines responsiven Layouts


Der erste Schritt bei der Erstellung einer PWA besteht darin, ein responsives Layout zu erstellen, das sich an verschiedene Bildschirmgrößen und Ausrichtungen anpasst. Dies kann mit CSS-Media-Queries und einem Responsive-Design-Framework wie Bootstrap oder Materialize erreicht werden. Das Layout sollte für mobile Geräte optimiert sein und eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche aufweisen, die sich leicht mit Touch-Gesten bedienen lässt.



Schritt 2: Offline-Funktionalität hinzufügen


Eine der wichtigsten Eigenschaften von PWAs ist die Offline-Fähigkeit, die es Nutzern ermöglicht, auf die App zuzugreifen, auch wenn keine Internetverbindung besteht. Dies kann mithilfe von Service Workern erreicht werden. Dabei handelt es sich um Skripte, die im Hintergrund laufen und Netzwerkanfragen abfangen, Antworten zwischenspeichern und zwischengespeicherte Inhalte bereitstellen können, wenn das Netzwerk nicht verfügbar ist.


Um einer PWA Offline-Funktionen hinzuzufügen, müssen Sie einen Service Worker registrieren und Caching-Strategien für verschiedene Inhaltstypen, wie HTML-Seiten, JavaScript-Dateien und Bilder, implementieren. Sie können Bibliotheken wie Workbox oder sw-precache verwenden, um diesen Prozess zu vereinfachen und gängige Caching-Szenarien zu bewältigen.



Schritt 3: Push-Benachrichtigungen implementieren


Push-Benachrichtigungen sind eine weitere wichtige Funktion von PWAs, die es Ihnen ermöglicht, gezielte Nachrichten an Benutzer zu senden, auch wenn die App nicht geöffnet ist. Um Push-Benachrichtigungen zu implementieren, müssen Sie sich in einen Push-Benachrichtigungsdienst wie Firebase Cloud Messaging oder OneSignal integrieren, der APIs zum Senden und Empfangen von Push-Benachrichtigungen bereitstellt.


Außerdem müssen Sie die Erlaubnis des Benutzers zum Senden von Benachrichtigungen einholen und verschiedene Szenarien behandeln, z. B. wenn der Benutzer die Erlaubnis verweigert oder die App nicht ausgeführt wird. Sie können Bibliotheken wie react-notification oder vue-notification verwenden, um diesen Prozess zu vereinfachen und eine konsistente Benutzererfahrung zu gewährleisten.


Schritt 4: Optimieren Sie die Leistung


Die Leistung ist für PWAs von entscheidender Bedeutung, da die Nutzer schnelle und reaktionsschnelle Ergebnisse auf mobilen Geräten erwarten. Um die Leistung zu optimieren, müssen Sie die Größe Ihrer Assets, z. B. Bilder und JavaScript-Dateien, minimieren und deren Bereitstellung mit Techniken wie Lazy Loading und Code-Splitting optimieren.


Sie können auch Tools zur Leistungsüberwachung wie Lighthouse oder PageSpeed Insights verwenden, um Leistungsengpässe zu erkennen und die Gesamtleistung Ihrer PWA zu verbessern.



Schritt 5: Testen und Bereitstellen


Das Testen ist ein wesentlicher Schritt bei der Erstellung einer PWA, da es darum geht, sicherzustellen, dass die Anwendung in verschiedenen Browsern und auf verschiedenen Geräten korrekt funktioniert und ein nahtloses Benutzererlebnis bietet. Sie können Test-Frameworks wie Jest oder Cypress verwenden, um automatisierte Tests zu schreiben und auszuführen und sicherzustellen, dass Ihre App die erforderlichen Standards und Richtlinien erfüllt.


Sobald Sie Ihre PWA getestet haben, können Sie sie bei einem Hosting-Dienst wie Firebase Hosting oder Netlify bereitstellen, der HTTPS, CDN und automatische SSL-Zertifikate für PWAs bietet. Sie können Ihre PWA auch an App-Stores wie Google Play und den Apple App Store übermitteln, so dass die Nutzer Ihre App im Store entdecken und installieren können.



Fazit


Die Erstellung einer progressiven Web-App erfordert eine Kombination aus Front-End-Entwicklungskenntnissen und Wissen über Webtechnologien wie Service Worker, Push-Benachrichtigungen und Caching-Strategien. Wenn Sie die in diesem Blogbeitrag beschriebenen Schritte befolgen, können Sie eine PWA erstellen, die ein nahtloses Benutzererlebnis auf verschiedenen Plattformen und Geräten bietet und gleichzeitig die volle Leistungsfähigkeit des Webs nutzt.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page